Kirsten Weinhold, promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin und Kommunikationsberaterin, lebt mit ihrem Mann und Labrador Cosmo in einem malerischen Dorf in der Soester Börde. Als sie das erste Mal, mit vierzehn, britischen Boden betritt, erobert England ihr Herz im Sturm. Ihre besondere Liebe gilt dem Süden Englands mit seinen pittoresken Städtchen, imposanten Klippen, mystischen Orten und herzlichen Menschen. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie meterweise englische Krimis. Veröffentlichungen: Racheseele (2021), Sühneseele (2021), Vreda und die Königin – ein Urban-Fantasy-Roman (2021)